×
Sticklerhütte Öffnungszeiten Familienfreundliche Ausstattung Komm auf die Hütte! Die Wanderung zur Hütte Touren, Zustiege & Nachbarhütten Über Nacht Fotos

Datenschutzerklärung Impressum
Sticklerhütte
1.750 m

Die Wanderung zur Hütte

Hinauf auf 1.750 m Seehöhe.

Zur Sticklerhütte

Familiengerechte Wanderung zur Sticklerhütte: Planen Sie für eine Strecke rund 1 Stunde ein. Eine leichte Wanderung auf einer gesperrten Fahrstraße zur Sticklerhütte.

Vom Parkplatz Muritzenalm (1592 m) : über den 4 km langen Güterweg zur Sticklerhütte; Gehzeit: ¾ h
Von Arsenhaus (Postautohaltestelle) (1330 m) : über Rotgüldensee-Aufstieg zur Sticklerhütte; Gehzeit: 2½ h
Von der Zalussenalm (1660 m) : zur Sticklerhütte; Gehzeit: ½ h

Übergang von der Sticklerhütte zur Rotgüldenseehütte (Schrovinschartl)

Von den Stickleralmen wandert man über die steile Schrovinscharte (2.000 m) und über einen teils ausgesetzten Steig zum malerischen Rotgüldensee; Gehzeit 4 h)

Der Erste Teil des Weges führt über Forststraßen und über einfache Wanderwege. Der Abstieg vom Schrovinschartl führt über einen steilen Steig der stellenweise ausgesetzt ist und Trittsicherheit erforderrt. Weiter geht es auf guten Wanderwegen unterhalb des Vorderen und Hinteren Schober vorbei zum Rotgüldensee und der Hütte.

Man kann den Übergang abkürzen indem man von der Sticklerhütte mit dem Tälerbus zum Arsenhaus bei Rotgülden fährt. Oder indem man bis zum Parkplatz in Muritzen absteigt und von dort mit dem Tälerbus zum Arsenhaus bei Rotgülden fährt. Von Dort folgt man dem Aufstiegsweg zur Rotgüldenseehütte.

Mit dem Tälerbus hinauf

Informationen zum Tälerbus

Weitere Wanderungen planen

Das Tourenportal von und für Bergsportbegeisterte für die pefekte Tourenplanung von zuhause am PC und der APP als nützlicher Begleiter für unterwegs.
Tausende Routenbeschreibungen und detaillierte Wetterprognosen versprechen unvergessliche Erlebnisse in den Bergen. Für Alpenvereinsmitglieder gibt es in der Pro-Version die Alpenvereinskarten digital kostenlos dazu.